Finden Sie Ihre Ferienwohnung auf Usedom:

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ImmVePro-GmbH


1. Buchung und Buchungsbestätigung

Mit der telefonischen- oder Onlinebuchung bieten Sie der ImmVePro-GmbH den Abschluss des Mietvertrages verbindlich an, wobei sie sich an Ihr Angebot bis zur schriftlichen Zusage oder Absage von der ImmVePro-GmbH binden. Der Mieter erh√§lt eine schriftliche Reservierungsbest√§tigung per Email oder Post. Die Reservierungsbest√§tigung wird mit der Anzahlung zum verbindlichen Mietvertrag. Die Korrektur von Irrt√ľmern, z.B. aufgrund von Druck- oder Rechenfehlern, bleibt vorbehalten.

2. Zahlungsmodalitäten

Die Zahlungen erfolgen gem√§√ü reise√ľblichen Bedingungen in Vorkasse. Die Anzahlung in H√∂he von 20% des Gesamtpreises ist 7 Kalendertage nach Buchungsbest√§tigung f√§llig. Die Restzahlung in H√∂he von 80% hat bis 30 Tage vor Reisebeginn zu erfolgen. Bei kurzfristigen Buchungen mit Anreise innerhalb von 30 Tagen sind 100% des Reisepreises sofort zu zahlen bzw. wird der Reisepreis vor Ort bei Anreise bezahlt. Endreinigung, Kurtaxe und im Bedarfsfall Bettw√§sche sind nicht Bestandteil des Reisepreises und sind vor Ort in bar zu zahlen. Ohne vollst√§ndige Bezahlung des Preises besteht kein Anspruch des Kunden und keine Leistungsverpflichtung von der ImmVePro- GmbH bzw. dem Hauseigent√ľmer/ Vermieter.

3. Vertragspartner

Vertragspartner im Sinne des Leistungsumfanges It. Angebot (Ausstattung und Sonstiges) sind grunds√§tzlich Vermieter und Mieter. Der Reservierungsdienst der ImmVePro-GmbH vermittelt lediglich erkl√§rte Leistungen im Auftrag der Vermieter. Korrespondenzen, Ausk√ľnfte, Reservierungen und Zahlungsabwicklungen werden vom Reservierungsdienst bearbeitet. Daf√ľr wird eine einmalige Buchungsgeb√ľhr in H√∂he von 15,- ‚ā¨ je erfolgter Buchung erhoben.

4.R√ľcktritt

4.1 R√ľcktritt durch Kunden

Sie k√∂nnen jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zur√ľcktreten, ma√ügeblich f√ľr den R√ľcktritt ist der Zugang der R√ľcktrittserkl√§rung in schriftlicher Form bei der ImmVePro-GmbH. Treten Sie von der Buchung zur√ľck so sind folgende Bearbeitungsgeb√ľhren und Aufwendungen als Ersatz durch Sie zu leisten:

  • bei R√ľcktritt bis 60 Tagen vor Mietbeginn 50,- ‚ā¨
  • bei R√ľcktritt 60 ‚Äď 40 Tagen vor Mietbeginn 25% des Mietpreise , mindestens 50,00 ‚ā¨
  • bei R√ľcktritt 39 ‚Äď 25 Tagen vor Mietbeginn 50% des Mietpreises
  • bei R√ľcktritt 24 ‚Äď 07 Tagen vor Mietbeginn 80% des Mietpreises
  • bei R√ľcktritt 06 -0 Tag vor Mietbeginn oder Nichterscheinen 100% des Mietpreises

Bei kurzfristigen Buchungen, ab 24 Tage vor Reisebeginn (Datum der Buchungsbest√§tigung gilt) wird die Buchung f√ľr beide Seiten rechtsverbindlich, wenn nicht innerhalb von 48 Stunden unter Angabe der Buchungsnummer schriftlich, Fax oder E-Mail, widersprochen bzw. gek√ľndigt wird. Der f√§llige Reisepreis ist sofort als Gesamtbetrag zu √ľberweisen.

Sollte die Anreise innerhalb von 7 Tagen nach der Buchung erfolgen, zahlen Sie in diesem Fall bitte den Gesamtpreis bei Anreise direkt vor Ort. Ab Rechtverbindlichkeit der Buchung gelten die Erstattungsanspr√ľche unter Punkt 4.1 der Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen ‚ÄěR√ľcktritt durch den Kunden‚Äú entsprechend.

Kann das Objekt wieder vermietet werden, sind von Ihnen nur Bearbeitungsgeb√ľhren in H√∂he von 50,00 ‚ā¨ zu leisten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiser√ľcktrittsversicherung! Diese wird bei der Buchung angeboten. Kommt der Mieter seiner Anzahlungsverpflichtung, gem√§√ü Ziffer 2. nicht innerhalb der 7 Kalendertage nach, kommt kein rechtskr√§ftiger Mietvertrag zu Stande. Die Reservierung wird dann storniert.

4.2 R√ľcktritt durch ImmVepro-GmbH

Wenn der Mieter entgegen Ziffer 2. dieser Mietbedingungen seiner Restzahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, so wird die ImmVePro-GmbH ihm eine Mahnung unter Fristsetzung und K√ľndigungsandrohung zusenden, nach deren Fristablauf dann die ImmVePro-GmbH berechtigt ist, den Vertrag zu k√ľndigen. In diesem Falle gelten die Regelungen zu den Stornopauschalen gem√§√ü Ziffer 4.1.

Wenn der Kunde oder eine der ihn begleitenden Personen das Ferienhaus trotz Abmahnung durch den Eigent√ľmer oder ImmVePro-GmbH nachhaltig unpfleglich behandelt oder sich im groben Ma√üe vertragswidrig verh√§lt, ist die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt. In diesem Falle ist die Einbehaltung des Preises bis auf den Wert der ersparten Aufwendungen sowie derjenigen Vorteile, die aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt ist, gerechtfertigt. Eventuelle Mehrkosten f√ľr den R√ľcktransport tr√§gt der Mieter.

5. Besondere Bedingungen und Hinweise

  • Das Mietverh√§ltnis umfasst das Mietobjekt mit allem Zubeh√∂r wie im Vertrag angegeben. Das Objekt darf nicht mit mehr als der im Vertrag angegebenen maximalen Personenzahl bewohnt und benutzt werden. Bei √úberbelegung hat der Vermieter das Recht, √ľberz√§hlige Personen auszuweisen oder den anteiligen Mietpreis zu verlangen. Ausnahmen k√∂nnen nur in Einzelf√§llen mit dem Vermieter vereinbart werden.
  • Das Mietverh√§ltnis gilt nur f√ľr die best√§tigte Zeit. Am Anreisetag Einlass ins Mietobjekt ab 15.00 Uhr bis sp√§testens 18.00 Uhr, am Abreisetag hat die √úbergabe des Objekts bis 10 Uhr zu erfolgen.
  • Bei einer Anreise nach 18.00 Uhr ist unbedingt der Beauftragte des Vermieters vor Ort telefonisch zu verst√§ndigen!
  • Dem Mieter steht das Recht zu, das gesamte Mietobjekt einschlie√ülich Mobiliar und Gebrauchsgegenst√§nden zu benutzen. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Er verpflichtet sich, das Mietobjekt samt Inventar sowie Gemeinschaftseinrichtungen mit gr√∂√ütm√∂glicher Sorgfalt zu behandeln. Er ist verpflichtet, einen w√§hrend der Mietzeit durch sein Verschulden oder das Verschulden seiner Begleitung und G√§ste entstandenen Schaden unverz√ľglich zu melden und zu ersetzen.
  • Der Mieter ist ohne die Erlaubnis des Vermieters nicht berechtigt, den Gebrauch der Mietsache einem Dritten zu √ľberlassen, insbesondere sie weiter zu vermieten.
  • Ob ein Haustier erlaubt ist oder nicht erlaubt ist, finden Sie ebenfalls in der jeweiligen Hausbeschreibung. Ein Haustier muss auf jeden Fall mit einem Hinweis auf Art und Gr√∂√üe bei der Buchung angemeldet werden, auch wenn es entsprechend der Ausschreibung erlaubt ist. Die Erlaubnis gilt grunds√§tzlich nur f√ľr ein Haustier. Hunde sind in den Ferienanlagen anzuleinen, Kampfhunde und andere gef√§hrliche Hunde m√ľssen einen Maulkorb tragen.
  • Die Hausordnung ist Bestandteil des Vertrages.
  • Der Mieter hat sich mit dem Inhalt der Hausordnung vertraut zu machen und diese einzuhalten.
  • Die Hausordnung liegt in der Wohnung aus und kann jederzeit beim Hausmeister eingesehen werden.

6.Mitwirkungspflicht, Gew√§hrleistung, Ausschluss von Anspr√ľchen

  • Sie sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsst√∂rungen alles Ihnen Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der St√∂rung beizutragen oder eventuell entstehenden Schaden gering zu halten oder zu vermeiden. Daraus ergibt sich insbesondere die Verpflichtung, Beanstandungen unverz√ľglich anzuzeigen.
  • Anspr√ľche wegen nicht vertragsgem√§√üer Erbringung von Mietleistungen k√∂nnen Sie innerhalb von einem Monat nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Mietzeit gegen√ľber der ImmVePro-GmbH geltend machen, wobei wir dringend die Schriftform empfehlen. Voraussetzung ist, dass die Mietleistungen oder die von Ihnen angenommenen Ersatzleistungen nicht vertragsgem√§√ü erbracht wurden, dass sie den Mangel der ImmVePro-GmbH unverz√ľglich angezeigt und dass eine ausreichende Abhilfe nicht erfolgte.
  • Sp√§tere Reklamationen k√∂nnen nicht anerkannt werden.
  • Die Beteiligung an Sport- und andere Ferienaktivit√§ten muss der Mieter selbst verantworten, daf√ľr haftet die ImmVePro- GmbH nicht. Sportanlagen, Ger√§te und Fahrzeuge sollte der Kunde vor Inanspruchnahme immer √ľberpr√ľfen.
  • Kosten, die durch Krankheit w√§hrend des Ferienhausaufenthaltes entstehen, muss der Mieter selbst zu tragen.
  • F√ľr kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenst√§nden, √∂ffentlicher Versorgung usw. kann die ImmVePro GmbH bzw. der Hauseigent√ľmer/ Vermieter nicht haftbar gemacht werden, eine Preisminderung ist ausgeschlossen. Das Gleiche gilt f√ľr h√∂here Gewalt.
  • Eine √Ąnderung der Ausstattung der Ferienwohnung bleibt dem Hauseigent√ľmer/ Vermieter vorbehalten.
  • Die Benutzung/Nutzung der Ferienunterk√ľnfte, des Grundst√ľckes und aller Einrichtungen auf dem Grundst√ľck erfolgt auf eigene Gefahr.
  • F√ľr pers√∂nliche Wertgegenst√§nde des Mieters haftet der Vermieter nicht.
  • F√ľr Unf√§lle jeglicher Art wird durch die ImmVePro GmbH bzw. dem Hauseigent√ľmer/ Vermieter keine Haftung √ľbernommen.
  • Die Haftung der ImmVePro GmbH bzw. des Hauseigent√ľmer/ Vermieter beschr√§nkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrl√§ssigkeit.
  • Die Haftung der ImmVePro GmbH bzw. des Hauseigent√ľmer/ Vermieter bei einfacher Fahrl√§ssigkeit ist ausgeschlossen.
  • Die ImmVePro GmbH bzw. der Hauseigent√ľmer/ Vermieter haften nur innerhalb Ihrer Obliegenheits- und Sorgfaltspflicht.
  • Die ImmVePro GmbH bzw. der Hauseigent√ľmer/ Vermieter haftet nicht f√ľr Unbequemlichkeiten oder Bel√§stigungen, die au√üerhalb seiner Verantwortlichkeit oder durch Dritte verursacht werden.

7. Gerichtsstand

Ausschließlicher Berichtsstand ist der Betriebsort des Vermieters, Berlin.